<@>augensalz.de

§ Schwackinger
Willkommen
Das Unternehmen
Produkte
HNO-Präparate
Augensalz
Nasensalz
Ohrensalz
Salzaugen
Kur / Wellness
Wundbehandlung
Presse
Kommunikation
Service
//schwackinger// - Sie entscheiden...
Augensalz®

 

//schwackinger// Augensalz®:

//schwackinger// Augensalz® ist das Allroundtalent und der Rolls-Royce unserer Medikamentenpalette. Es handelt sich hierbei um eine Emulsion die aber bei Kontakt mit der Hornhaut sofort (sozusagen "at once") ausfällt und nach spätestens zwei Minuten nur noch die trockenen Salzkristalle auf der Hornhaut zurücklässt.
Das angenehm warme Gefühl breitet sich dann zunächst von der Hornhaut durch den ganzen Augapfel aus bis es schließlich die Netzhaut erreicht. Hierbei wird dem Augapfel massivst Feuchtigkeit entzogen, er wird quasi entschlackt. Sie könne sich das praktisch wie einen angenehmen Mittagsschlaf für Ihre Augen vorstellen. Wir empfehlen allerdings, wichtige Dinge (wie z.B. Autofahren, das Aufsetzen wichtiger Schriftstücke, Einkäufe bei denen man Strassen überqueren muss, oder auch die Gesichtspflege noch vor Anwendung von //schwackinger// Augensalz® durchzuführen.
Spätestens, wenn Sie dann allmählich eine angenehme Ruhe schwärzlicher Natur umgibt werden Sie feststellen, welche Belästigung der Sehnerv bisweilen für den Geist darstellen kann. Denken Sie daran den Vorgang frühzeitig zu wiederholen um weiterhin in den Genuss unseres hervorragenden, universellen und einzigartigen Präparats zu kommen.

Anwendungsbereiche:
Stress im Alltag, Angstzustände im Strassenverkehr, Versagensängste bei Prüfungen, persönliche Mißstände bei der Partnerwahl, Schlafstörungen, starke Lichtunverträglichkeit, wissenschaftliche Zwecke, Fettleibigkeit. Außerdem im selten Fall einer saloculi simularis, dem ursprüngliche Anwendungsgebiet.

Nebenwirkungen:
Übersteigertes Selbstwertgefühl, leichte Augentrockenheit bei der Einnahme, Rötung der Augen, bei längerer Anwendung ohne ärztliche Aufsicht auch Ablösung der Netzhaut, sowie Faltenbildung am Augapfel, bis hin zur Augapfelversteinerung, welche sich aber jederzeit bei einem ambulanten Eingriff durch ein Implantat (z.B. //schwackinger// Salzaugen-Implants®) ersetzen läßt.

Dosierung und Art der Anwendung:
Bei Säuglingen, Kleinkindern bis zu 6 Jahren und empfindlichen Patienten sollte //schwackinger// Augensalz® mehrmals täglich unter die oberen Augenlider gestreut und dann bei geschlossenem Auge sanft in den Augapfel einmassiert werden (siehe Bild):
Das einhändige Einmassieren bei Kindern
Kinder im Schulalter bis 32 Jahren empfiehlt sich ein flächendeckendes grobes Auftragen von //schwackinger// Augensalz® direkt auf den Augapfel. Hierbei ist außerdem eine Anhäufung im Tränensack ideal, da sich die Wirkstoffe über einen längeren Zeitraum voll entfalten können.
Erwachsene bis zu einem Alter von 107 Jahren sei die //schwackinger// Augensalz® Injektionslösung empfohlen, welche - direkt in den Augapfel injiziert - ihre Wirkung sofort und am stärksten zeigt.
Bei Greisen und alten Schabracken im Höchstalter ist der sofortige Einsatz eines Salzaugen-Implantats (z.B. Salzaugen-Implants® aus dem Hause //schwackinger//) zu erwägen.

[Klicken Sie hier um dieses Informationsblatt herunterzuladen]

Zum Betrachten des Informationsblatts benötigen Sie den Acrobat Reader®, welcher kostenlos hier erhältlich ist.


augensalz.de ist ein unternehmen der ¦¦¦schwack gruppe¦¦¦
© //schwackinger// pharma 2003
nach oben

| home | sitemap | impressum | archive™ |